Yoga Atemtechniken – die Ujjayi Atmung

veröffentlicht am 15. August 2016 in Allgemein von
Yoga Atemtechniken die Ujjayi Atmung

Das die Atmung beim Yoga eine sehr große Rolle spielt wissen wir alle. Die Vielzahl an verschiedenen Atemtechniken ist jedoch überweltigend. Manche Techniken sind einfacher und andere sind sehr anstrengend. Wichtig aber ist vor allem, dass man eine Technik korrekt ausführt.Heute schauen wir uns eine wichtige Atemtechnik (Pranayama) an.

„Die Ujjayi Atmung ist eine sehr einfache Methode“

Bei den Yoga Atemtechniken ist die Ujjayi Atmung eine sehr einfache Methode um beim Yoga eine tiefe und vor allem bewusste Atmung sicher zu stellen. Häufig angewandt wir durch diese simple Technik die Atemkontrolle langfristig trainiert. Regelmässig beim Yoga geübt, verändert sich unbewusst auch die Atmung im Alltag.

„Man kann sich das so vorstellen als wenn man die Luft beim Ausatmen bremsen möchte“

Bei der Atmung wird die Luftröhre leicht zusammengezogen, sodass beim Ausatmen ein leichtes Geräusch entsteht. Man kann sich das so vorstellen als wenn man die Luft beim Ausatmen bremsen möchte. Das lässt ein tieferes Ausatmen zu, was wiederum Spannung aus der Brust und Lunge nimmt und diese sich entspannt, was übrigens ein sehr positiv ungewohntes Gefühl sein kann, wenn man im Alltag mit einer gewissen Grundanspannung in der Brust herumläuft, was viele Menschen gar nicht bemerken, weil sie sich bereits dran gewöhnt haben.

Ausserdem lässt das gebremste Ausatmen eine bewusstere Atmung zu. Wir konzentrieren uns auf den Atem aber müssen hier keine komplizierte Reihenfolge beachten oder etwas zählen. Das hat einen großen meditativen Charakter, denn es hilft sich nicht in Gedanken zu verlieren. Der Atem wird so zu einem gedanklichen Rettungsanker, der uns aber auch nicht überfordert.

Also nochmal zusammengefasst:

  1. Wir atmen normal und tief durch die Nase ein.
  2. Wir atmen durch die Nase aus und bremsen den Atem mit dem Kehlkopf.

That’s it! Es gibt natürlich auch kompliziertere Techniken, denn die Pranayama-Welt ist groß aber mit der Ujjayi Atmung hast du eine der simpelsten aber auch effektievsten Möglichkeiten um eine gesunde und entspannende Atmung zu praktizieren.

Fazit

Unter den Yoga Atemtechniken ist die Ujjayi Atmung ein Klassiker. Eine simple Atemtechnik hilft dem Praktizierenden gesund und vor allem auch entspannt zu atmen.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare